Winterpause

Vor der kurzen Winterpause haben wir Bogensportler es ruhiger angehen lassen, wo doch die Aufregung vor dem Mühlenkreispokal alle ein wenig in Stress versetzt hat.

In unserem Training am 15.12. haben wir unser jährlich stattfindendes Winterschießen veranstaltet. Hierbei gab es wieder einmal ein wenig Bogen-Spielspaß beim Bogendart auf entsprechende Dartauflagen.
Der Sport war hierbei jedoch nur Nebensache, da wieder einmal viel aufgetischt wurde: selbst gebackene Kuchen und Waffeln, heiße Bockwürstchen, Salate, kleine Snacks und Weihnachtspunsch gehörten zu den vielen Köstlichkeiten, die der Abend bot.
Die Preise, die es in den Vorjahren gab wurden dieses Jahr ein wenig abgewandelt und es gab für jeden Teilnehmer eine Tafel „Ritter-Sport“ Schokolade – hat ja was mit Sport zu tun.

Das heutige Training (22.12.) stand scheinbar unter dem Motto „Training mit Kniff“
Beim Bogenkniffel war nicht nur Spiel und Spaß dabei, sondern es waren auch Strategie und Zielsicherheit gefordert. Man hatte ja schließlich die Aufgaben des Kniffel (teil. auch Yahtzee genannt) zu lösen und seine Pfeile entsprechend zu platzieren.
Es ist auch gut möglich, dass heute Abend eine neue Idee geboren wurde, die im kommenden Jahr auf euch zukommen könnte …

Das nächste Training findet erst im kommenden Jahr statt. Die Sporthalle ist bis dahin geschlossen und kann/darf nicht genutzt werden.
Am 05.01. geht es wieder zur gewohnten Wintertrainingszeit los.

Bis dahin wird auch hier vorerst nichts geschehen und daher wünsche ich allen Leserinnen und Lesern an dieser Stelle ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, sowie einen gesunden Start in das Jahr 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.