Lennart Westphal erstmals Landesmeister

Der SV „Frohsinn“ Quetzen entsendete am 25. Januar drei Bogenschützen zur Landesmeisterschaft des Westfälischen Schützenbundes nach Dortmund. Sie sollten nicht mit leeren Händen nach Hause kommen.

Frank Janas, Lennart Westphal & Werner Korbjuhn (von links nach rechts)

Werner  Korbjuhn konnte sich – nach einem 13. Platz im ersten Durchgang mit 279 von 300 Ringen –  noch auf Platz 12 mit insgesamt 561 von 600 Ringen verbessern. Damit landete er im vorderen Mittelfeld der Klasse Compound Herren Master.

In derselben Klasse startete auch Frank Janas. Beendete er den ersten Durchgang noch auf Platz 6 mit 285 Ringen, konnte er zum Ende den 2. Platz mit 571 Ringen für sich verbuchen und wurde somit Vize-Landesmeister.

Der jüngste Starter für den SV war Lennart Westphal in der Klasse Compound Jugend. Nach der Führung im ersten Durchgang mit 262 Ringen und einem Vorsprung von 16 Ringen konnte er diesen noch weiter ausbauen und wurde mit 514 Ringen erstmals Landesmeister.

Eine Antwort auf „Lennart Westphal erstmals Landesmeister“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.